Energie-Mangellage?

Droht der Schweiz tatsächlich eine Mangellage im Energiebereich? Und welche Konsequenzen hätte diese für Hauseigentümerinnen und -eigentümer? Der ausgewiesene Energieexperte Dr. Marc Schürch ordnet in seinem Referat bei diesem Anlass des HEV Baselland die aktuelle Situation ein und wirft einen Blick in die Zukunft.
Datum: 26. September 2022
Uhrzeit: 18:00 – 20:30
Ort / Raum: Haus der Wirtschaft
Energie-Mangellage?

Im Bereich der Energie werden derzeit intensive Diskussionen geführt. Wie steht es um die Versorgungssicherheit? Welche Zukunftsenergien versprechen wirklich die gewünschte Effizienz? Wie gross ist die Gefahr einer Mangellage tatsächlich? Viele Fragen – und nicht immer sind die Antworten befriedigend. Das führt auch zu einer gewissen Verunsicherung, wie sich Hauseigentümerinnen und -eigentümer in diesen Bereichen gut für die Zukunft aufstellen und wie sie auf aktuelle Entwicklungen reagieren können.

Im Rahmen eines Anlasses möchte der HEV Baselland am Montag, 26. September 2022, ab 18.00 Uhr, im Haus der Wirtschaft die aktuelle Situation von einem kompetenten Experten einordnen lassen. Dr. Marc Schürch leitet bei den Swiss Life Asset Managers den Bereich «Erneuerbare Energien» und hat mit seiner Vergangenheit bei «The Advisory», einer der europäisch führenden Beratungsfirmen im Bereich Energie, langjährige Erfahrung in komplexen Energiefragen.

Nach seinem Referat besteht im Rahmen einer Frage-/Antwortrunde mit ihm und Experten des HEV Baselland Gelegenheit zur Diskussion und Klärung. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand über wichtige Fragen im Energiebereich zu informieren.

Programm:
17.45 Uhr: Türöffnung
18.00 Uhr: Begrüssung durch Christoph Buser, Präsident HEV Baselland
18.10 Uhr: Referat von Dr. Marc Schürch, Leiter Erneuerbare Energien bei Swiss Life Asset Managers
19.00 Uhr: Fragen und Antworten
19.30 Uhr: Apéro
20.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Melden Sie sich mit untenstehendem Ticketlink an.

Keine Tickets verfügbar!